Wifi-thurer Sportarena

Wifi-thurer Sportarena

In Winterthur haben die Handball- und Unihockeyfans seit einigen Monaten eine neue Pilgerstätte. Bis zu 2’000 Besucher strömen an Heimspielen in die neue AXA-Arena. Hohe Anforderungen also für die Veranstalter, und auch für das WLAN. Zyxel Nebula und Zyxel-Partner GGA Maur machten das Projekt zu einem Erfolg.

Die AXA-Arena (ehemalig WIN4) ist eine Ballsporthalle in Winterthur. Sie ist die Heimat des Handballclubs Pfadi Winterthur und des Unihockeyclubs HC Rychenberg. Die Arena wurde im Mai 2018 im Minergie-P-Standard fertiggestellt. Die Arena verfügt über eine Photovoltaikanlage zur Stromproduktion.

Hochmodern ist auch das Wireless-Netzwerk. Mit Zyxel Nebula wurde in der Arena eine Cloud-Netzwerkmanagement-Lösung installiert. Insgesamt 58 Access-Points wurden verbaut, die meisten davon unterhalb der Hallendecke. Das Telekommunikationsunternehmen GGA Maur ist Zyxel-Partner und hat das Projekt mit der Studerus AG geplant und durchgeführt. Die Administratoren von GGA Maur überwachen und verwalten nun das gesamte WiFi-Netzwerk der AXA-Arena bequem via Browser oder App im Büro oder unterwegs. Es ist dies nur eines von vielen Vorteilen der Cloud-Lösung Zyxel Nebula.

Wifi-thurer Sportarena
Wifi-thurer Sportarena

Das WLAN in der AXA-Arena ist für mehrere Nutzergruppen wie Betreiber, Mitarbeitende, Spieler, Medienschaffende unterschiedlich konfiguriert und bietet ein erstklassiges WiFi – insbesondere auch für die bis zu 2’000 Besucher, die gleichzeitig mit ihren Smartphones oder anderen Geräten darauf zugreifen. Weil in der Schweiz für öffentliche Hotspots eine Registrierung des jeweiligen WLAN-Benutzers gesetzlich vorgeschrieben ist, holten die Projektverantwortlichen einen weiteren Partner ins Boot. SysCo systèmes aus Neuchâtel setzt ihre eigenentwickelte SMS-Authentifizierung schon länger und mit mehreren Zyxel-Lösungen erfolgreich ein. Das SysCo-Tool wurde an die Anforderungen des AXA-Arena-Projekts angepasst und bietet jetzt den WLAN-Benutzern eine einfache und sichere SMS-Authentifizierung.

Mittlerweile sind die ersten Heimspiele der Handballer und Unihockeyaner ausgetragen. Das WLAN hält den hohen Anforderungen stand. Der Kunde, die WIN4 AG, ist zufrieden. Die Besucher, Medienschaffende sowie auch die Betreiber freuen sich über schnelles und zuverlässiges WLAN, GGA Maur, SysCo systèmes und Studerus AG über ein gelungenes Projekt.

Logo GGA Maur

Projektpartner
GGA Maur, Marco Siegenthaler